معروف ترین کافه های سنتی وین

کافه های سنتی وین, در دنیا مشهورن, کافه هایی هستند که شما میتونین با سفارش یک قهوه و یا چایی ساعت ها اونجا بشینین و روزنامه بخونین بدون اینکه کسی به شما بگه که برین, معمولا در اینجور کافه ها, تمام روزنامه ها و مجلات اتریشی و آلمانی برای خوندن مشتری ها هست به اضافه تعدادی روزنامه به زبون های انگلیسی و فرانسوی, ایتالیایی و ….
در اینجور کافه ها شما علاوه بر قهوه و چایی و نوشابه جات دیگر, همه جور شیرینی های اتریشی هم موجوده و شما میتونین غذا هم سفارش بدین.
خیلی هاشون برنامه های متنوع دیگری هم از قبیل کتاب خوانی, نمایش, کنسرت و اینجور سرگرمی ها رو هم به مشتری هاشون ارائه میدن.
گارسون های اینجور کافه ها هم بعضی هاشون خیلی شوخ و بگو بخندن و خیلی هاشون هم بسیار اخمو و بد عنق هستند که اون هم جزیی از رسم و رسوم اینجور کافه هاست.
کافه هایی که ما در لیست زیر از سایتی با مختصر شرحی به زبان آلمانی, براتون گذاشتیم, همگی در منطقه ۱ وین و توریستی ترین قسمت این شهر قرار گرفتن, البته کافه های معروف دیگری هم از جمله, Cafe Hummel, کافه Blaustern , کافه Eilles و خیلی کافه های دیگر, در دیگر مناطق هستند که وقتی شما انشالله همه این ۱۱ تا رو رفتین, بنویسین تا من اونا رو هم بهتون معرفی کنم!

Das Wiener Kaffeehaus

Das Wiener Kaffeehaus ist eine klassische und traditionsreiche Institution in Wien. Ein typisches Wiener Café ist weit mehr als ein simples Lokal, in dem man Kaffee trinkt und Kuchen isst, es ist vielmehr das erweiterte Wohnzimmer der Wiener. Hier trifft man sich mit Bekannten und Freunden und macht Geschäftstermine oder hat natürlich auch Rendezvous. Es ist aber auch durchaus üblich, allein und gemütlich seinen Kaffee zu genießen, die angebotenen Tageszeitungen zu studieren oder das Treiben im Lokal und auf der Straße davor zu beobachten.

Café Griensteidl

Die Legende besagt, dass die ersten Kaffeehäuser in Wien unmittelbar nach dem Ende der Zweiten Türkenbelagerung Wiens 1683 eröffnet wurden: Die von den flüchtenden Osmanen in Säcken zurückgelassenen Kaffeebohnen wurden vorerst für Kamelfutter gehalten.
Ein polnischer Armeeoffizier namens Kolschitzky soll diese scheinbar wertlose Ware von seinem König Jan Sobieski als Lohn für seine Dienste erbeten haben. Damit eröffnete er in Wien das erste Kaffeehaus und wurde zum Begründer der Wiener Kaffeehaustradition.

Die Popularität der Kaffeehäuser in Wien ist weiterhin sehr hoch, ebenso wie die Bedeutung des Kaffeehauses für das soziale Leben der Wiener Bürger. Dies sicherlich auch aufgrund der angenehmen und gemütlichen Atmosphäre in diesen Cafés: Es ist völlig normal, stundenlang zeitunglesend bei einer einzigen Tasse Kaffee zu verbringen. Zum Kaffee wird klassischerweise ein Glas Leitungswasser serviert, das bei einem längeren Aufenthalt vom Ober selbstverständlich regelmäßig nachgefüllt wird. Man hat in einem traditionellen Kaffeehaus niemals das Gefühl, einem anderen Gast Platz machen zu müssen, wenn man “keinen Umsatz mehr bringt”.
Zumindest ein paar Besuche in Wiener Kaffeehäusern sind notwendig, um Traditionen und Lebensart der Wiener noch besser zu verstehen!

Verzeichnis Wiener Kaffeehäuser

Nachfolgend eine Liste der wichtigsten und bekanntesten Kaffeehäuser in Wien:

  • Café Central
  • Café Central Wien
  • Dieses Café wurde 1876 im Gebäude der früheren Wiener Börse im Palais Fersteleröffnet. Seit Anbeginn wurde das Kaffeehaus von Intellektuellen, Künstlern und Philosophen (wie Leo Trotzky, Arthur Schnitzler, Peter Altenberg oder Sigmund Freud) bevölkert. Imposante Säulenhalle, sehr gut besucht.
    wann? Mo bis Sa: 7h30 – 22h00, So: 10h00 – 22h00
    wo? 1010, Herrengasse 14, nahe U3 Herrengasse (website)

  • Café Demel
  • Café Demel Wien
  • Da dieses Café Teil der berühmten Konditorei K&K Hofzuckerbäcker Demel ist, findet man hier einige der besten Süßigkeiten der Stadt. Dieses traditionsreiche Haus wurde bereits 1786 am Michaelerplatz eröffnet. Interessant: Alle Gäste werden von den “Demelinerinnen” genannten Kellnerinnen in der dritten Person angesprochen!
    wann? täglich: 9h00 – 19h00
    wo? 1010, Kohlmarkt 14, nahe U3 Herrengasse (website)

  • Café de l´Europe
  • Café de l´Europe Wien
  • Als erstes Espresso Wiens im italienischen Stil eröffnete das Café de l´Europe 1951. Seither ist das Café direkt im Zentrum der Stadt ein beliebter Treffpunkt für Wiener wie auch Touristen. Kaffeehaus mit großem Gastgarten direkt am Graben, im ersten Stock modern gestalteter “Tearoom” mit schönem Ausblick.
    wann? täglich: 7h00 – 24h00
    wo? 1010, Am Graben 31, nahe U1 Stephansplatz (website)

  • Café Hawelka
  • Café Hawelka Wien
  • Dieses Kaffeehaus im Zentrum ist vielleicht das bekannteste Literaten- und Künstlercafé in Wien. Das seit 1939 von der Familie Hawelka geführte Lokal hat eine einzigartige, fast schon “plüschige” Atmosphäre. Unbedingt probieren: die legendären Buchteln spätabends, dazu heiße Schokolade oder sogar ein Bier!
    wann? Mo bis Sa: 8h00 – 2h00, So: 10h00 – 2h00, Di Ruhetag
    wo? 1010, Dorotheergasse 6, nahe U1 Stephansplatz (website)

  • Café Landtmann
  • Café Landtmann Wien
  • Eines der bekanntesten Ringstraßencafés in Wien direkt neben dem Burgtheater. Schöner großer Gastgarten, im Winter überdacht. Verschiedene Frühstücksoptionen, Kaffee und Mehlspeisen sowie typisch österreichische Spezialitäten zum Mittagtisch. Hohe Dichte an Prominenz aus Politik und Wirtschaft!
    wann? täglich 7h30 – 24h00
    wo? 1010, Dr. Karl Lueger Ring 4, nahe U2 Schottentor (website)

  • Café Griensteidl
  • Café Griensteindl Wien
  • Das Café Griensteidl, 1847 von einem früheren Apotheker eröffnet, wurde bald zu einem Treffpunkt junger Wiener Literaten (wie Franz Grillparzer, Hermann Bahr oder Arthur Schnitzler). Später leider wieder geschlossen, wurde das Café 1990 komplett renoviert und als Teil der Do&Co-Gruppe wiedereröffnet.
    wann? täglich: 8h00 – 23h30
    wo? 1010, Michaelerplatz 2, nahe U3 Herrengasse (website)

  • Café Mozart
  • Café Mozart Wien
  • In diesem Lokal direkt gegenüber der Albertinahinter der Wiener Oper wurde 1794 das erste Kaffeehaus eröffnet, knapp nach dem Tod von W.A. Mozart. Elegantes Setting, rauchfreie Atmosphäre und hübscher Schanigarten am breiten Gehsteig. Viele Frühstücksoptionen, z.B. “Dritter Mann Frühstück” bis 15h00!
    wann? täglich 8h00 – 24h00
    wo? 1010, Albertinaplatz 2, nahe U1/U2/U4 Karlsplatz (website)

  • Café Museum
  • Café Museum Wien
  • Die ursprüngliche Innenausstattung dieses traditionellen Wiener Kaffeehauses wurde von Adolf Loos, einem berühmten Wiener Architekten und Wegbereiter der Moderne, entworfen. 2003 wurde das Lokal komplett renoviert. Frequentiert von Künstlern des 20. Jahrhunderts bietet das Café regelmäßige Ausstellungen. Gratis WLAN.
    wann? täglich: 8h00 – 24h00
    wo? 1010, Operngasse 7, nahe U1/U2/U4 Karlsplatz (website)

  • Café Prückel
  • Café Prückel Wien
  • Ein weiteres berühmtes Wiener Kaffeehaus an der Ringstraße gegenüber dem MAK, original erhalten, wie es von Oswald Haerdtl, einem der bedeutendsten Designer und Architekten der Wiener Fünfzigerjahre geschaffen wurde. Große Auswahl an Zeitungen, Mehlspeisen und natürlich Kaffee-Spezialitäten. Regelmäßige Veranstaltungen (Lesungen, Konzerte,…) – gratis WLAN!
    wann? täglich 8h30 – 22h00
    wo? 1010, Stubenring 24, nahe U3 Stubentor (website)

  • Café Sacher
  • Café Sacher Wien
  • Im weltbekannten Wiener Hotel Sacher gelegen ist dieses Kaffeehaus eine traditionsreiche österreichische Institution. Zum Kaffee gibt es selbstverständlich die Original Sacher Torte (die wohl berühmteste Schokoladentorte der Welt). Schöner Blick zur Oper aus dem Wintergarten, im Sommer Terrasse.
    wann? täglich 8h00 – 24h00
    wo? 1010, Philharmonikerstrasse 4, nahe U Karlsplatz (website)

  • Café Schwarzenberg
  • Café Schwarzenberg Wien
  • Das Café Schwarzenberg wurde bereits 1860 eröffnet und ist heute das älteste Ringstraßencafé Wiens. Neben den traditionellen Kaffeespezialitäten und köstlichen Mehlspeisen wird auch auf Teekultur großer Wert gelegt. Zudem im Angebot: regelmäßige Vernissagen, Konzerte und Lesungen.
    wann? So bis Fr: 7h00 – 24h00, Sa: 9h00 – 24h00
    wo? 1010 Kärntner Ring 17, am Schwarzenbergplatz (website)

Stadtplan Wiener Kaffeehäuser

Um sicherzugehen, dass niemand auf der Suche nach einem hier angeführten Kaffeehaus verloren geht, haben wir auf diesem Luftbild des Wiener Stadtzentrums alle Cafés und die relevanten U-Bahn Stationen eingezeichnet:

Stadtplan Wiener Kaffeehäuser

Die meisten der bekannten Wiener Kaffeehäuser sind direkt im Stadtzentrum gelegen:
(1) Café Central
(2) Café Demel
(3) Café de l´Europe
(4) Café Griensteindl
(5) Café Hawelka
(6) Café Landtmann
(7) Café Mozart
(8) Café Museum
(9) Café Prückel
(10) Café Sacher
(11) Café Schwarzenberg

 
 Quelle: http://www.vienna4u.at/

پاسخ دهید

نشانی ایمیل شما منتشر نخواهد شد. بخش‌های موردنیاز علامت‌گذاری شده‌اند *